SKOS-Richtlinien 2021
fileadmin/_processed_/b/a/csm_skos_header_image_720_07_e9e400221e.jpg

News

Das Departement für Gesundheit, Soziales und Kultur (DGSK) hat das Büro für arbeits- und sozialpolitische Studien BASS beauftragt, einen Bericht über die soziale Situation im Kanton Wallis zu…

Zum Beitrag

Die Einwohnenden der Stadt Biel sollen am sozialen und wirtschaftlichen Leben teilnehmen können und in die Gesellschaft eingebunden sein. Diese Vision bildet die Grundlage für die Sozialstrategie…

Zum Beitrag

14 Prozent ihres Budgets müssen Haushalte mit tiefen Einkommen trotz Prämienverbilligung im Durchschnitt für die Krankenkassenprämien ausgeben. Das sind mehr als anderthalb Monatslöhne.

Zum Beitrag

Die SKOS rechnet als Folge der Corona-Krise schweizweit mit einer durchschnittlichen Zunahme der Sozialhilfefälle um 21 Prozent gegenüber 2019. Die Entwicklung der Fallzahlen wird aber zwischen den…

Zum Beitrag

Am diesjährigen Internationalen Tag der Sozialen Arbeit, dem «World Social Work Day» (WSWD) feiern am 16. März Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter auf der ganzen Welt die Beiträge des Berufs für…

Zum Beitrag

Personen, die mit und für Kinder arbeiten, sollen besser über deren Rechte informiert sein und sich danach richten. Als besonders wichtig erachtet der Bundesrat das Recht der Kinder und Jugendlichen…

Zum Beitrag

Das neue Webmagazin der Zeitschrift für Sozialhilfe ZESO ist online. Neu stehen einige Artikel der ZESO leserfreundlich und attraktiv gestaltet zur freien Verfügung.

Der Schwerpunkt der neusten…

Zum Beitrag

Der Bieler Stadtrat hat den Kredit für das Pilotprojekt «FokusArbeit» an seiner Sitzung vom 11. Februar 2021 einstimmig genehmigt. Somit kann die Abteilung Soziales das mit CHF 2.8 Mio über drei Jahre…

Zum Beitrag

Die Schweizerische Vereinigung für Sozialpolitik SVSP lanciert eine neue Veranstaltungsreihe, die Sozialpolitik-Talks. Während den Sessionen der Bundesversammlung lädt der Verein an einem Abend Gäste…

Zum Beitrag

Im Jahr 2019 waren 8,7 Prozent der Bevölkerung oder rund 735 000 Personen in der Schweiz von Einkommensarmut betroffen. Nach einer kurzen Pause im Vorjahr setzt sich damit der steigende Trend der…

Zum Beitrag

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.