SKOS-Richtlinien 2021
fileadmin/_processed_/b/a/csm_skos_header_image_720_07_e9e400221e.jpg

News

Der Aargauer Regierungsrat hat das Departement Gesundheit und Soziales ermächtigt, bei den Gemeinden eine freiwillige Anhörung zur Revision der Sozialhilfe- und Präventionsverordnung (SPV)…

Zum Beitrag

Die SKOS Geschäftsleitung und die Präsidien der SKOS Kommissionen haben an ihrer diesjährigen Retraite den Massnahmenplan zur Umsetzung der SKOS Strategie 2025 diskutiert, welche in die vier…

Zum Beitrag

Laut einer Meldung der NZZ vom 18. November hat der Bezirksrat Zürich in einem Zwischenentscheid die Auszahlung von wirtschaftlicher Basishilfe in Zürich vorerst gestoppt. 
Dagegen reichte der…

Zum Beitrag

Ende Juli startete das Pilotprojekt «wirtschaftliche Basishilfe», eine von mehreren Massnahmen, mit denen das Sozialdepartement der Stadt Zürich die Situation von Menschen mit bescheidenen…

Zum Beitrag

Die Nationale Plattform gegen Armut betreibt seit Frühling 2020 ein Monitoring von Forschungsprojekten, die sich mit der Frage zu den Auswirkungen der Corona Pandemie auf Armut und sozioökonomische…

Zum Beitrag

Die Weiterentwicklung der IV tritt am 1. Januar 2022 in Kraft. Dies hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 3. November 2021 beschlossen. Die Gesetzesrevision bringt insbesondere Verbesserungen für…

Zum Beitrag

Sowohl in der Schweiz als auch im Ausland entwickeln sich neue Arbeitsplattformen wie Uber, Helpling oder batmaid. In der Plattformwirtschaft und den neuen Geschäftsmodellen ist der Status der…

Zum Beitrag

Die Gemeinde Volketswil (ZH) tritt der SKOS wieder bei. Im Jahr 2015 hatte die Gemeinde Volketswil ihre Mitgliedschaft bei der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (SKOS) im Zuge einer…

Zum Beitrag

Der Bedarf an Sozialhilfe ist 2020 im Durchschnitt von 14 untersuchten Städten ist mit einem Anstieg von 0,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr praktisch stabil geblieben. Dies geht aus dem neuesten…

Zum Beitrag

Die SKOS erwartet 2023 einen Anstieg bei den unterstützten Personen um ca. 14 Prozent und Mehrkosten von insgesamt ca. CHF 535 Mio. gegenüber 2019. Die SKOS hat basierend auf drei Szenarien in der…

Zum Beitrag

Einführungskurs: Digitalisierung im Kontext der öffentlichen Sozialhilfe - jetzt anmelden!

Der Einführungskurs umfasst zwei aufeinander aufbauende Halbtage und findet am 18. Januar 2022 und 12. April 2022 in Olten statt. 
Der Kurs vermittelt relevantes Grundlagenwissen, um sich in den Themen der Digitalisierung im Kontext der Sozialhilfe zu orientieren und Handlungsmöglichkeiten auf unterschiedlichen Ebenen kennen zu lernen.

Weitere Informationen und Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.