fileadmin/_processed_/4/3/csm_2_Aarau_DSC_6269_fedb2b1648.jpg

News

Wer nach dem 60. Altersjahr von der Arbeitslosenversicherung ausgesteuert wird, soll bis zur Pensionierung Überbrückungsleistungen erhalten. Das schlägt der Bundesrat vor. Er will damit die soziale...

Zum Beitrag

Ein Vorstoss der Zürcher SVP verlangte, dass der Grundbedarf in der Sozialhilfe um 30 Prozent gekürzt wird. Lediglich bei Sozialhilfebeziehenden, die sich «integrationswillig, engagiert und motiviert»...

Zum Beitrag

Im Fokus

Das Bundesgericht hat 2017 entschieden, dass Personen, die im Rahmen der Sozialhilfe unbezahlte Arbeitseinsätze oder Praktika absolvieren, der obligatorischen Unfallversicherung unterstehen. Bis anhin...

Zum Beitrag

In einer unterstützten Familie arbeitet die Frau in einem 100%-Pensum. Gemäss monatlicher Lohnabrechnung erhält sie pro Arbeitstag einen Spesenbeitrag von 16 Franken für die Mittagsverpflegung. Wie...

Zum Beitrag

Rund 150 Teilnehmende besuchten am 23. Mai die Mitgliederversammlung der SKOS in Baar. Heidi Stutz vom Büro Bass präsentierte die Studie «Berechnung und Beurteilung des Grundbedarfs in den...

Zum Beitrag

Die SKOS-Richtlinien sind Empfehlungen zuhanden der Sozialhilfeorgane des Bundes, der Kantone, der Gemeinden sowie der Organisationen der privaten Sozialhilfe.

richtlinien.skos.ch

Ende März 2019 haben Kantone, Städte und Organisationen der Zivilgesellschaft die Charta Sozialhilfe Schweiz lanciert. Unterstützen auch Sie die Charta für eine solide und faire Sozialhilfe.

mehr...

27. Juni 2019

SKOS-Weiterbildung

In der Praxis der öffentlichen Sozialhilfe haben Fachleute komplexe Aufgaben zu bewältigen.

mehr...

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.