Sozialhilfe während Corona-Krise
fileadmin/_processed_/4/3/csm_2_Aarau_DSC_6269_fedb2b1648.jpg

News

Die Pandemie der Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) hat tiefgreifende Auswirkungen auf alle Aspekte der Gesellschaft, auch auf die Sozialhilfe und armutsbetroffene Menschen.
In einer Studie...

Zum Beitrag

Gesundheitliche Probleme sind eine häufige Ursache für den Bezug von Sozialhilfe. Zugleich verhindern Krankheiten oft die Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt. Mit einer umfassenden...

Zum Beitrag

Im Fokus

Die Praxis zeigt: Massnahmen zur Armutsvorsorge und -bekämpfung wirken besser, wenn Anliegen, Erfahrungen, Ideen und Expertisen der Betroffenen einfliessen können. Der Schwerpunkt der neuen Ausgabe...

Zum Beitrag und zur Diskussion

Angesichts der stark gesunkenen Corona-Infektionszahlen hat der Bundesrat erhebliche Lockerungen der Massnahmen per 6. Juni beschlossen. Die «ausserordentliche Lage» wird am 19. Juni aufgeboben. In...

Zum Beitrag und zur Diskussion

Die SKOS blickt auf ein intensives Jahr zurück. 2019 sei ein Jahr mit wichtigen Entscheiden und vielen positiven Entwicklungen gewesen, schreibt SKOS-Präsident Christoph Eymann im Edito des...

Zum Beitrag und zur Diskussion

Die SKOS-Richtlinien sind Empfehlungen zuhanden der Sozialhilfeorgane des Bundes, der Kantone, der Gemeinden sowie der Organisationen der privaten Sozialhilfe.

richtlinien.skos.ch

Ende März 2019 haben Kantone, Städte und Organisationen der Zivilgesellschaft die Charta Sozialhilfe Schweiz lanciert. Unterstützen auch Sie die Charta für eine solide und faire Sozialhilfe.

mehr...

Dienstag, 23. Juni 2020

SKOS-Weiterbildung

Einführung in die öffentliche Sozialhilfe

mehr...

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.