aktuelle SKOS Richtlinien

Volltextsuche

924 Treffer:
Soziale Organisationen häufig Ziel von Cyberangriffen  
Laut einer Onlinebefragung des Institut für Delinquenz und Kriminalprävention der ZHAW im Kanton Zürich sind fast zwei Drittel aller befragten sozialen Organisationen in den letzten zwölf Monaten Ziel eines Cyberangriffs gewesen. Die Angriffe…  
Geschäftsstelle  
Geschäftsstelle Die Geschäftsstelle ist verantwortlich für die operative Führung der Verbandsgeschäfte. Sie orientiert sich an den vom Verband festgelegten Zielen und Prioritäten. Die Geschäftsstelle setzt die Jahresplanung und die Beschlüsse der…  
Monitoring Fallzahlen  
Das Fallzahlenmonitoring beruht auf Daten aus den bestehenden Reportings der Sozialdienste. Diese Reportings sind vergleichbar, stützen sich aber nicht immer auf die gleichen Definitionen ab. Die Übereinstimmung mit den Definitionen des BFS kann…  
FHNW-Studie Verschuldung  
In der Sozialhilfe verfangen – Hilfeprozesse bei Armut, Sozialhilfe und Schulden Die meisten Empfänger und Empfängerinnen von Sozialhilfe sind auch verschuldet. Die Verschuldung hat dazu beigetragen, dass sie schliesslich bei der Sozialhilfe Geld…  
Weiterbildung «Einführung in die öffentliche Sozialhilfe»  
SKOS-Weiterbildung Kontakt Geschäftsstelle SKOS 031 326 19 19 Flyer SKOS-Weiterbildung Kosten für 2 Kurse (alle 4 Module) SKOS-Mitglieder:  CHF 330.– Nichtmitglieder: CHF 450.– Kosten für 1 Kurs (max. 2 Module) …  
Forschung  
Kontakt Corinne Hutmacher-Perret 031 326 19 18  
Digitale Kompetenzen  
Mangelnde digitale Kompetenzen als wesentliches Hindernis für die soziale und berufliche Integration In der Schweiz sind der digitale Wandel und die Entmaterialisierung von Verwaltungsvorgängen seit etwa zwanzig Jahren im Gange und wurden durch die…  
Zeitschrift ZESO  
Den SKOS-Mitgliedern steht die Zeitschrift ZESO im Mitgliederbereich in digitaler Form kostenlos zur Verfügung. Kontakt Redaktion ZESO 031 326 19 13 Bestellen Aktuelle Ausgabe ZESO-Jahresabonnement Kostenlose Probenummer …  
Geflüchtete aus der Ukraine  
Wie sollen Sozialdienste reagieren, wenn Geflüchtete sich direkt bei ihnen melden? Das SEM empfiehlt allen Schutzsuchenden, in einem ersten Schritt so schnell wie möglich ein Gesuch einzureichen. Das kann hier online gemacht werden. Sobald das SEM…  
Grundbedarf für den Lebensunterhalt  
Auswirkung der Teuerung auf die Sozialhilfe Weitere Informationen Anpassungen an die Preis und Lohnentwicklungen Die Anpassung des Grundbedarfs für den Lebensunterhalt an die Preis- und Lohnentwicklungen erfolgt gemäss SKOS-Richtlinien im gleichen…  
Suchergebnisse 1 bis 10 von 924

SKOS-Forum/Städteinitiative-Tagung

Dauerhafte Stabilisierung von Klienten durch Soziale Arbeit – Die «Agenda 2030» und ihre Bedeutung für die Sozialhilfe

Donnerstag, 22. September 2022, Stadttheater Olten

Die Menschheit von der Tyrannei der Armut und der Not zu befreien, unseren Planeten zu heilen und zu schützen. Dies ist das Ziel der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Wo steht die Schweiz bei der Umsetzung der Sozialen Sustainable Goals? Was bedeuten sie konkret für die Sozialhilfe? Kann Nachhaltigkeit im Beratungsalltag und in der Methodik berücksichtigt werden? Wie kann sich die Hilfe zur Selbsthilfe nachhaltig entfalten? Fragen zur Reduktion sich fortsetzender Prekarität, zur Chancengleichheit in der Bildungslaufbahn und nachhaltiger sozialer und beruflicher Integration werden am Forum 2022 diskutiert.



Weitere Informationen und Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.