Volltextsuche

337 Ergebnisse:
1. Sozialhilfe-Ausgaben im Rahmen der Vorjahre gestiegen  
Die Nettoausgaben für Sozialhilfe im engeren Sinn – auch wirtschaftliche Sozialhilfe genannt – stiegen 2017 nominal um 3,4 Prozent auf 2,8 Milliarden Franken an. Die Veränderung zum Vorjahr befand sich damit auf dem Niveau der letzten Jahre. Die…  
2. SKOS-Merkblätter für neue Regeln im Migrationsbereich  
Nirgendwo ist es in den vergangenen Jahren zu derart vielen Gesetzesänderungen gekommen wie im Migrationsbereich. Die grössten Änderungen wurden von Parlament im Dezember 2016 entschieden und hatten einerseits die Steuerung der Zuwanderung und…  
3. Migration  
Kontakt Bettina Seebeck 031 326 19 18Weitere Informationen Staatssekretariat für Migation Migration und Integration BFS SFM VKM Aritas – Migrationspolitk (fr) SBAA Migration:plus EKM Migration Migrantinnen und…  
4. Mitgliederversammlung  
Kontakt Geschäftsstelle SKOS 031 326 19 19MitgliederversammlungDie Berechnung des Grundbedarfs in den SKOS-RichtlinienWahl eines neuen Präsidiums Donnerstag, 23. Mai 2019, Baar/ZG Der Grundbedarf für den Lebensunterhalt in der…  
5. 2019_MB-EU-EFTA.pdf  
Merkblatt Sozialhilfe Unterstützung von Personen aus dem EU/EFTA-Raum Bern 2019 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung ....................................................................................................... 3 2. 2.1. 2.2. 2.2.1. 2.2.2.…  
6. Merkblätter und Empfehlungen  
Merkblätter und Empfehlungen201920182017201520142012Kontakt Dr. iur. Alexander Suter 031 326 19 17  
7. 2019_MB-Asylbereich.pdf  
Merkblatt Sozialhilfe Unterstützung von Personen des Asyl- und Flüchtlingsbereichs Bern 2019 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung ....................................................................................................... 3 2.…  
8. Programm MV  
Programm: Die Berechnung des Grundbedarfs nach SKOS RichtlinienWahl eines neuen Präsidiums ab 12:30 Begrüssungskaffee 13:00 Eröffnung der Versammlung Felix Wolffers, Co-Präsident SKOS…  
9. Sozialhilfe – lieber nicht!  
«Sozialhilfe – lieber nicht! », sagen viele Menschen, obwohl sie ein Anrecht darauf hätten. Simone Arenz von der Caritas Zürich und Beatrice Helbling von der Pfarrei St. Urban in Winterthur erklären, warum nach ihrer Erfahrung viele Menschen auf…  
10. Filmabend «Krank sein macht arm - arm sein krank»  
Sozial benachteiligte Menschen haben geringere Chancen auf ein gesundes Leben. Auch in der Schweiz sind Gesundheit und Armut eng verknüpft. Der Dokumentarfilmer Giorgio Andreoli hat auf einfühlsame Weise fünf Menschen in der Schweiz porträtiert,…  
Suchergebnisse 1 bis 10 von 337

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.