aktuelle SKOS Richtlinien
fileadmin/_processed_/9/5/csm_Aarau4_3496bfa0be.jpg

Wir suchen Verstärkung:

Die Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe SKOS ist der nationale Fachverband der Sozialhilfe. Mitglieder der SKOS sind alle Kantone, viele Gemeinden, verschiedene Bundesämter und private Organisationen des Sozialwesens.

Wir suchen derzeit

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (50 %)

per sofort oder nach Vereinbarung.

Ihre Aufgaben

Ihr Aufgabenbereich umfasst die fachliche Planung und Koordination von Fachtagungen, insbesondere der Bieler Tagung und der Mitgliederversammlung der SKOS. Zudem sind sie an der Erarbeitung von Grundlagen, Stellungnahmen und Argumentationen im Hinblick auf die Entwicklung der Sozialhilfe in der Schweiz zuhanden der Verbandsgremien und weiterer interessierter Kreise beteiligt. Sie unterstützen die SKOS als Fachexpertin bzw. -experte und sind in dieser Funktion mitverantwortlich für die Erarbeitung von sozialpolitischen und fachlichen Positionen.

Unsere Anforderungen

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich der Sozialwissenschaften und bringen gute Kenntnisse der schweizerischen Sozialhilfe und des Systems der sozialen Sicherheit sowie idealerweise Berufserfahrung im Sozialwesen bzw. der Forschung mit. Sie besitzen ausgewiesene konzeptionelle, redaktionelle sowie organisatorische Fähigkeiten und verstehen es, Informationen zielgruppengerecht aufzubereiten. Sie sind deutscher oder französischer Muttersprache und haben gute Kenntnisse der anderen Sprache.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine interessante Aufgabe im Zentrum der Schweizerischen Sozialpolitik. Als Arbeitsort steht Ihnen ein Arbeitsplatz auf unserer Geschäftsstelle in Bern zur Verfügung, mit der Möglichkeit eines angemessenen Mixes zwischen Präsenzarbeit und Homeoffice. Als privater Verein orientiert sich die SKOS an den Lohn- und Arbeitsregelungen des Kantons Bern.

Kontakt und Bewerbung

Bei Fragen stehen Ihnen Corinne Hutmacher-Perret, Leiterin Fachbereich Grundlagen (corinne.hutmacher [at] skos.ch /031 326 19 10) oder Markus Kaufmann, Geschäftsführer SKOS (markus.kaufmann [at] skos.ch / 031 326 19 14) zur Verfügung.

Bewerbungen schicken Sie bitte bis spätestens 5. Februar 2023 an: jobs [at] skos.ch. Das Bewerbungsgespräch würden wir gerne in der Woche vom 13. Februar 2023 durchführen. 

Inserat als PDF

SKOS-Forum/Städteinitiative-Tagung

Dauerhafte Stabilisierung von Klienten durch Soziale Arbeit – Die «Agenda 2030» und ihre Bedeutung für die Sozialhilfe

Donnerstag, 22. September 2022, Stadttheater Olten

Die Menschheit von der Tyrannei der Armut und der Not zu befreien, unseren Planeten zu heilen und zu schützen. Dies ist das Ziel der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Wo steht die Schweiz bei der Umsetzung der Sozialen Sustainable Goals? Was bedeuten sie konkret für die Sozialhilfe? Kann Nachhaltigkeit im Beratungsalltag und in der Methodik berücksichtigt werden? Wie kann sich die Hilfe zur Selbsthilfe nachhaltig entfalten? Fragen zur Reduktion sich fortsetzender Prekarität, zur Chancengleichheit in der Bildungslaufbahn und nachhaltiger sozialer und beruflicher Integration werden am Forum 2022 diskutiert.



Weitere Informationen und Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.