SKOS-Richtlinien 2021
fileadmin/_processed_/b/a/csm_skos_header_image_720_07_e9e400221e.jpg

Risiko für emotionale Erschöpfung in der Sozialen Arbeit steigt während Corona weiter

Das Risiko zur emotionalen Erschöpfung bei den Fachpersonen der Sozialen Arbeit ist seit 2020 signifikant gestiegen. Die besorgniserregenden Ergebnisse der Studie der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW zu den Arbeitsbedingungen in der Sozialen Arbeit während der Corona-Pandemie zeigen dies deutlich auf. AvenirSocial fordert Bund und Kantone auf, endlich mehr Ressourcen für die Ausübung der Sozialen Arbeit zur Verfügung zu stellen.

Medienmitteilung AvenirSocial

Studie FHNW

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.