aktuelle SKOS Richtlinien
fileadmin/_processed_/d/e/csm_2022_NewsHeader_1683bca2b4.jpg

Nationale SKOS-Tagung: Trends für die öffentlichen und gemeinnützigen Systeme

Die Sozialpolitik wurde durch die Corona-Pandemie auf die Probe gestellt. An der nationalen Bieler Tagung diskutierten die Teilnehmenden die Lehren, die es aus den Erfahrungen zu ziehen gilt, um die Zukunft der sozialen Rechte zu stärken. Welche Trends sich mittel- und langfristig für die öffentlichen oder gemeinnützigen Systeme abzeichnen wurde mit Studienergebnisse von rund 40 Forscherinnen und Forschern in der ganzen Schweiz vorgestellt. Dazu gehören natürlich auch die neuen Möglichkeiten durch die Digitalisierung, die auch vor der Sozialen Arbeit nicht halt machen. Der Transformationsprozess der Sozialen Arbeit 4.0 hält an und wird die Rahmenbedingungen der bisherigen Arbeitskultur verändern. Stolpersteine aber auch Chancen dieser Entwicklung gilt es zu erkennen.

Präsentationen

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

SKOS-Forum/Städteinitiative-Tagung der Leitenden Angestellten: «Agenda 2030: Soziale Nachhaltigkeit in der Sozialhilfe» - jetzt anmelden!

Donnerstag, 22. September 2022, Stadttheater Olten

Die Menschheit von der Tyrannei der Armut und der Not zu befreien, unseren Planeten zu heilen und zu schützen. Dies ist das Ziel der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Wo steht die Schweiz bei der Umsetzung der Sozialen Sustainable Goals? Was bedeuten sie konkret für die Sozialhilfe? Kann Nachhaltigkeit im Beratungsalltag und in der Methodik berücksichtigt werden? Wie kann sich die Hilfe zur Selbsthilfe nachhaltig entfalten? Fragen zur Reduktion sich fortsetzender Prekarität, zur Chancengleichheit in der Bildungslaufbahn und nachhaltiger sozialer und beruflicher Integration werden am Forum 2022 diskutiert.



Weitere Informationen und Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.