fileadmin/_processed_/b/a/csm_skos_header_image_720_07_3e1b155c2f.jpg

Revision der Arbeitslosenversicherung 2011 belastet die Sozialhilfe

Die positiven Zahlen der Arbeitslosenversicherung (ALV) sind nicht nur auf die gute Konjunkturlage, sondern auch auf die 4. Revision der Arbeitslosenversicherung vom April 2011 zurückzuführen. Eine Wirkungsanalyse zeigt nun erstmals die Mehrkosten in der Sozialhilfe auf, die als Folge dieser Revision anfallen.

Die 4. Revision des Arbeitslosenversicherungsgesetzes (AVIG) brachte als gewichtige Änderung die Reduktion der Taggeldansprüche für bestimmte Bezugsgruppen mit sich. Die grösste betroffene Gruppe waren Arbeitslose mit einer Beitragszeit zwischen 12 und 17 Monaten. Diese machten in den vergangenen Jahren durchschnittlich einen Fünftel aller Arbeitslosen aus. Ihr Anspruch sank mit der Revision von 400 auf 260 Taggelder.

mehr

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.