Normes CSIAS actuelles
fileadmin/_processed_/d/e/csm_2022_NewsHeader_6ff9060601.jpg

Elisabeth Baume-Schneider nouvelle Conseillère fédérale

[Translate to Français:]

[Translate to Français:]

Nous félicitons notre vice-présidente pour son élection au Conseil fédéral.

Elisabeth Baume-Schneider a été élue vice-présidente de la CSIAS en 2019 par l'assemblée générale.
Nous souhaitons à Elisabeth tout le meilleur pour sa future tâche de Conseillère fédérale.

Commentaires (2)

  • Verena Wicki Roth
    Verena Wicki Roth
    à 14.12.2022
    Ganz herzlich gratuliere ich im Namen des Sozialamtes Nidwalden der frischgewählten Bundesrätin Elisabeth Baume-Schneider. Es freut uns insbesondere auch, dass eine Sozialarbeiterin in der Schweiz die "gläserne Decke" durchbrochen hat und Bundesrätin geworden ist. Wir sind überzeugt, dass sie die ihr übertragenen Dossiers auch aus einer langjährig gereiften Perspektive des Verständnisses für Menschen und deren Lebenswelt, auch aus einer Position der Minderheit, angehen wird. Alles Gute und beste Gesundheit wünschen wir Elisabeth Baume-Schneider.
  • Melanie Wyss
    Melanie Wyss
    à 14.12.2022
    Ich gratuliere Frau Elisabeth Baume-Schneider herzlich zur Wahl in den Bundesrat und wünsche ihr von Herzen einen guten Start im neuen Amt.
    Nun habe ich wieder einen Funken Hoffnung, die Einführung eines nationalen Rahmengesetzes für die Sozialhilfe doch noch zu erleben....
    Alles erdenklich Gute und viel Erfolg wünsche ich Frau Baume-Schneider

Écrire un commentaire

SKOS-Forum/Städteinitiative-Tagung

Dauerhafte Stabilisierung von Klienten durch Soziale Arbeit – Die «Agenda 2030» und ihre Bedeutung für die Sozialhilfe

Donnerstag, 22. September 2022, Stadttheater Olten

Die Menschheit von der Tyrannei der Armut und der Not zu befreien, unseren Planeten zu heilen und zu schützen. Dies ist das Ziel der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Wo steht die Schweiz bei der Umsetzung der Sozialen Sustainable Goals? Was bedeuten sie konkret für die Sozialhilfe? Kann Nachhaltigkeit im Beratungsalltag und in der Methodik berücksichtigt werden? Wie kann sich die Hilfe zur Selbsthilfe nachhaltig entfalten? Fragen zur Reduktion sich fortsetzender Prekarität, zur Chancengleichheit in der Bildungslaufbahn und nachhaltiger sozialer und beruflicher Integration werden am Forum 2022 diskutiert.



Weitere Informationen und Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.