fileadmin/_processed_/6/2/csm_Aarau1_c2ff38f524.jpg

4. Nationale Tagung Gesundheit & Armut

Verzicht und Entbehrung: Wenn Armutsbetroffene Gesundheitsleistungen nicht in Anspruch nehmen

Donnerstag, 21. Januar 2021

Eine Tagung der Berner Fachhochschule in Zusammenarbeit mit u.a. der SKOS.

SKOS-Mitglieder profitieren von einer tieferen Tagungsgebühr.

Die 4. Nationale Tagung Gesundheit & Armut geht folgenden Fragen nach:

  • Die Fakten: Welche wissenschaftlich fundierten Fakten belegen, dass armutsbetroffene Personen überdurchschnittlich häufig auf erforderliche Gesundheitsleistungen verzichten?
  • Die ökonomische Sicht: Welche Bedeutung haben die Themen «Eigenverantwortung» und «Anreize» aus gesundheitsökonomischer Sicht für unser Gesundheitssystem?
  • Die sozialethische Sicht: Was sind die Voraussetzungen von Eigenverantwortung im Gesundheitswesen und ist eine Kostensenkung durch Eigenverantwortung möglich?
  • Die Sicht der Betroffenen: Wie erleben Betroffene den Verzicht auf oder die Entbehrung von Gesundheitsleistungen?
  • Die Sicht der Politik: Was kann die Politik auf allen bundesstaatlichen Ebenen dazu beitragen, dass ökonomisch unterprivilegierte Personen nicht auf erforderliche Gesundheitsleistungen verzichten?

Die Tagung wird zweisprachig abgehalten (f/d). Die Plenarveranstaltung wird simultan übersetzt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.