aktuelle SKOS Richtlinien

Bieler Tagung 2024: Kinder in der Sozialhilfe in den Fokus nehmen

Kinder brauchen einen guten Start ins Leben. Aber nicht alle haben die gleichen Startchancen. Ein Drittel der Personen, die Sozialhilfe beziehen, sind Kinder und Jugendliche. Insgesamt sind in der Schweiz mehr als 130 000 Kinder von Armut betroffen. Es ist bekannt, dass Kinder, die in Armut aufwachsen, nicht die gleichen Chancen haben und somit Armut häufig von einer Generation an die nächste weitergegeben wird. Armutsprävention als Auftrag der Sozialhilfe muss daher die Kinder besser berücksichtigen. Wie kann die Sozialberatung das erfüllen? Welche Unterstützung benötigen die Kinder? Welche Angebote sind effektiv? An der Bieler Tagung 2024 werden Ihnen Beratungs-, und Unterstützungsmöglichkeiten für Kinder in schwierigen Lebenslagen präsentiert.

Die Bieler Tagung ist eine nationale Fachtagung, die von der SKOS in Zusammenarbeit mit ARTIAS organisiert wird. Sie findet jedes Jahr in Biel statt und bietet eine Plattform für Präsentationen und Diskussionen. Sie richtet sich an Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter, Sozialbehörden und Fachleute der Sozialhilfe. Die Tagung soll ihnen neue Inputs und Impulse für ihren Berufsalltag und ihre praktische Arbeit vermitteln.

Donnerstag, 21. März 2024
09h30 bis 16h00

Ort
Kongresshaus Biel, Zentralstrasse 60, 2505 Biel

Sprachen
Deutsch (D) und Französisch (F) mit Simultanübersetzung

Teilnahmekosten
SKOS-Mitglieder: CHF 280.–
Nichtmitglieder:    CHF 330.–

Anmeldeschluss
Montag, 4. März 2024
Bei Abmeldung nach dem 4. März 2024 bleiben die Teilnahmekosten geschuldet.

Anmeldung

Anmelden

Bieler Tagung 2024
Kinder in der Sozialhilfe in den Fokus nehmen

Donnerstag, 21.03.2024, 09.30 bis 16.00 Uhr

weitere Informationen