fileadmin/_processed_/6/2/csm_Aarau1_c2ff38f524.jpg

Mitgliederversammlung

Die Berechnung des Grundbedarfs in den SKOS-Richtlinien

Wahl eines neuen Präsidiums

Donnerstag, 23. Mai 2019, Baar/ZG

Der Grundbedarf für den Lebensunterhalt in der Sozialhilfe führt immer wieder zu heftigen Diskussionen in Politik und Medien. Die SKOS hat deshalb eine Studie in Auftrag gegeben, mit dem Ziel die Bemessung des Grundbedarfs auf eine wissenschaftliche Grundlage zu stellen. Die Resultate der Studie des Büro BASS möchten wir an der Mitgliederversammlung 2019 vorstellen und im Kontext der aktuellen Entwicklungen die Schlussfolgerungen für die Sozialhilfe mit Ihnen, Vertreterinnen und Vertretern der Konferenz der kantonalen Sozialdirektorinnen und Sozialdirektoren (SODK), des Städteverbandes und der Städteinitiative diskutieren.

Vor dem inhaltlichen Teil werden die Co-Präsidenten Therese Frösch und Felix Wolffers verabschiedet und das neue Präsidium der SKOS gewählt.

Programm

Unterlagen
Die Unterlagen zum statutarischen Teil der Mitgliederversammlung finden Sie im Mitgliederbereich.

Ort
Zentrum Eckstein, Langgasse 9, 6340 Baar / ZG

Teilnahmekosten
Für SKOS Mitglieder gratis − Anmeldung zwingend erforderlich.
Nichtmitglieder mit Apéro: CHF 120.–, ohne Apéro: CHF 100.–

Anmeldeschluss
Bis 9. Mai 2019
Bei Abmeldung nach dem 9. Mai 2019 bleiben allfällige Teilnahmekosten geschuldet.

Unterlagen statutarischer Teil
Die Unterlagen stehen  im passwortgeschützten Mitgliederbereich zur Verfügung. 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.