SKOS-Richtlinien 2021
fileadmin/_processed_/6/2/csm_Aarau1_4254d77560.jpg

Sozialpolitisches Erdbeben Covid-19 – Was lernen wir daraus für die Zukunft? 

Bieler Tagung, 31. März 2022, Kongresshaus Biel

Die nationale Tagung der SKOS in Kooperation mit der ARTIAS und SVSP in Biel bietet eine Plattform für Präsentationen und Diskussionen. Praktikerinnen und Praktiker erhalten Inputs und Impulse für ihre tägliche Arbeit. Nach zwei herausfordernden Jahren, die die Gesellschaft vor ganz neuen Fragen gestellt hat, wird die Tagung Möglichkeiten bieten, sich mit den zukünftigen sozialpolitischen Herausforderungen und auch Chancen auseinanderzusetzen. Innovative Ideen und Vorschläge wie insbesondere die Sozialdienste ihre Zukunft planen können, sind zu erwarten. Die Teilnehmenden werden mit neuen Erkenntnissen und Impulse bereichert

Call for Papers

Der «Call for Papers» richtet sich an alle, die sich mit innovativen sozialpolitischen Fragen befassen. Insbesondere welche Auswirkungen die Covid-19-Krise auf das soziale Sicherungssystem der Schweiz haben wird, wie die Sozialdienste mit diesen Herausforderungen umgehen können, wie die interdisziplinäre und interinstitutionelle Zusammenarbeit ausgebaut werden könnte, wie kompetentes Personal gefunden und erhalten bleibt?

Die SKOS lädt Fachpersonen aus der Politik, Verwaltung und Praxis ein, ihre Projekte, Studien, Programme oder Dienstleistungen an der Tagung vorzustellen, Anwendung und Umsetzung mit anderen Teilnehmenden zu diskutieren. Und sie lädt Forscherinnen und Forscher ein, über aktuelle wissenschaftliche Studien zur Thematik zu berichten.

Bei Interesse können Sie eine Anfrage an admin[at]skos.ch bis 1. Oktober 2021 einreichen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.