fileadmin/_processed_/e/4/csm_Kinder_cd6654d75b.jpg

Investitionen in die frühe Förderung gefordert

Bild: Palma Fiacco

Insgesamt 25 Städte haben sich an einer Fachtagung der Städteinitiativen Bildung und Sozialpolitik für den Ausbau der Betreuungs- und Bildungsmassnahmen für Kinder im Alter bis vier Jahre ausgesprochen.

Alle Kinder in der Schweiz sollten nach Bedarf Zugang zu früher Förderung haben, um sprachlich, sozial und motorisch gut auf den Kindergarten vorbereitet zu sein, so ihre Botschaft. Hierfür braucht es eine stärkere Koordination der Kantone und ein grösseres Engagement des Bundes.

Medienmitteilung Städteinitiativen
Resolution «Städte für eine Politik der frühen Kindheit»
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.