Arbeit

Erwerbsarbeit ist die wichtigste Quelle der sozialen Sicherheit. Arbeit zu haben ist heute aber keine Selbstverständlichkeit mehr. Die Arbeitslosenversicherung (ALV) deckt zwar das Risiko Arbeitslosigkeit ab, doch die Sozialhilfe muss immer wieder ergänzend oder nachgelagert einspringen. Primäres Ziel bleibt für die Sozialhilfe, dass  die Betroffenen in den Arbeitsmarkt zurückfinden und damit die wirtschaftliche Unabhängigkeit ganz oder teilweise erreichen.

News

Das Nationale Programm gegen Armut  (2014 - 2018) hat seine Empfehlungen in zehn Faktenblättern zusammengestellt. Die Faktenblätter präsentieren auf jeweils einer Doppelseite kurz und übersichtlich...

Zum Beitrag

Eine pauschale Kürzung der Grundbedarfsleistungen treibt die Schwächsten unserer Gesellschaft nicht in den Arbeitsmarkt, sondern in die Armut, schreibt Raphael Golta, Vorsteher des Sozialdepartements...

Zum Beitrag

Aktuelle Beiträge SKOS

Alternativen zur Sozialhilfe für ü55 − Position

Vorschläge für eine Verbesserung der Lebenslagen von Erwerbslosen und Sozialhilfebeziehenden über 55

Publikation herunterladen

Arbeit dank Bildung − Weiterbildungsoffensive

Strategie zur Förderung der Bildung von Sozialhilfebezügerinnen und Sozialhilfebezüger.

Publikation herunterladen

Arbeit statt Sozialhilfe – Position

Vorschläge für die Integration von anerkannten Flüchtlingen und vorläufig aufgenommenen Personen in den Arbeitsmarkt

Publikation herunterladen

Weitere Publikationen

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.