aktuelle SKOS Richtlinien

ZESO 04/09

Schwerpunkt: Wohnen

Das Haus liegt an einer Durchgangsstrasse, der Lärmpegel ist hoch: Eine solche Wohnlage ist für Sozialhilfebeziehende meist bittere Realität. Im ZESO-Schwerpunkt lesen Sie, wie Betroffene unterstützt werden können, wo Wohnbauförderung angebracht wäre und warum die Städte eine Sogwirkung haben.

Interview
Eigentlich schlägt sein Herz links, doch als Geschäftsführer der SKOS hat Ueli Tecklenburg den Ausgleich gesucht. Ende Jahr geht er in Pension – und freut sich, nie mehr ein Budget machen zu müssen.

Themen
Mit Kronleuchtern, Parkett und Ledersesseln sieht das Haus «Reichtum 2» in Berlin nicht aus wie ein Wohnheim für obdachlose Alkoholiker. Lebensqualität als Provokation.

Fr. 25.00
zurück

SKOS-Forum/Städteinitiative-Tagung der Leitenden Angestellten: «Agenda 2030: Soziale Nachhaltigkeit in der Sozialhilfe» - jetzt anmelden!

Donnerstag, 22. September 2022, Stadttheater Olten

Die Menschheit von der Tyrannei der Armut und der Not zu befreien, unseren Planeten zu heilen und zu schützen. Dies ist das Ziel der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Wo steht die Schweiz bei der Umsetzung der Sozialen Sustainable Goals? Was bedeuten sie konkret für die Sozialhilfe? Kann Nachhaltigkeit im Beratungsalltag und in der Methodik berücksichtigt werden? Wie kann sich die Hilfe zur Selbsthilfe nachhaltig entfalten? Fragen zur Reduktion sich fortsetzender Prekarität, zur Chancengleichheit in der Bildungslaufbahn und nachhaltiger sozialer und beruflicher Integration werden am Forum 2022 diskutiert.



Weitere Informationen und Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.