aktuelle SKOS Richtlinien

ZESO 03/15

Grundkompetenzen

Rund ein Drittel der Sozialhilfebeziehenden hat Defizite bei den Grundkompetenzen. Aus Sicht der Sozialdienste stellt sich die Frage, mit welchen Massnahmen und Konzepten sie die Förderung von Grundkompetenzen bei ihren Klientinnen und Klienten verbessern können, damit diese bessere Chancen auf eine Intergration in den Arbeitsmarkt haben.

Interview mit Hedy Graber
Das Migros-Kulturprozent fördert mit seinen Projekten die gesellschaftliche Teilhabe und folgt damit einem Leitgedanken, der demjenigen der Sozialhilfe nicht unähnlich ist. Im ZESO-Interview spricht Leiterin Hedy Graber über soziales Engagement, Individualisierungstendenzen und darüber, wie sich der Kulturbegriff verändert hat.

IIZ-Leitfaden
Sozialdienste und RAV sollen bei der arbeitsmarktlichen Beratung und der Stellenvermittlung enger zusammenarbeiten und mit ihren Kernkompetenzen zur Optimierung des Integrationsprozesses von Erwerbslosen beitragen. Das Seco fördert diese Zusammenarbeit mit einem Leitfaden.

Fr. 25.00
zurück

SKOS-Forum/Städteinitiative-Tagung der Leitenden Angestellten: «Agenda 2030: Soziale Nachhaltigkeit in der Sozialhilfe» - jetzt anmelden!

Donnerstag, 22. September 2022, Stadttheater Olten

Die Menschheit von der Tyrannei der Armut und der Not zu befreien, unseren Planeten zu heilen und zu schützen. Dies ist das Ziel der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Wo steht die Schweiz bei der Umsetzung der Sozialen Sustainable Goals? Was bedeuten sie konkret für die Sozialhilfe? Kann Nachhaltigkeit im Beratungsalltag und in der Methodik berücksichtigt werden? Wie kann sich die Hilfe zur Selbsthilfe nachhaltig entfalten? Fragen zur Reduktion sich fortsetzender Prekarität, zur Chancengleichheit in der Bildungslaufbahn und nachhaltiger sozialer und beruflicher Integration werden am Forum 2022 diskutiert.



Weitere Informationen und Anmeldung

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.