Tiefe Wachstumsrate bei den Ergänzungsleistungen

Die Ergänzungsleistungen (EL) kosteten im Jahr 2017 4,9 Milliarden Franken. Das ist ein Plus von 0.8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Seit der Jahrtausendwende ist das die tiefste Wachstumsrate. Ende 2017 waren rund 71‘300 Personen auf EL angewiesen.

Mehr Informationen