SKOS-Line plus: Neu Flatrate und telefonische Beratung möglich

Die SKOS bietet ihren Mitgliedern verschiedene Beratungsdienstleistungen an. Fragen zur Anwendung der SKOS-Richtlinien werden von der SKOS-Line kostenlos beantwortet. Für erweiterte Beratungen zu komplexen Unterstützungsfällen, zum Sozialhilferecht und verwandten Themen steht die kostenpflichtige SKOS-Line plus zur Verfügung. Wer diese regelmässig nutzen möchte, kann neu von einem Flatrate-Angebot profitieren. Die Beratung ist zudem jetzt auch telefonisch möglich.

Das erweiterte Angebot der SKOS-Line plus ersetzt die verbilligte Zugangsmöglichkeit, die-SKOS-Mitglieder bisher zur Rechtsberatung der Zeitschrift «Der Beobachter» hatten.

Mehr zum Beratungsangebot der SKOS