Chancengleichheit in der Gesundheitsversorgung

Zwischen Armut und Gesundheit besteht eine wechselseitige Abhängigkeit: Auf der einen Seite erhöhen gesundheitliche Probleme die Gefahr eines Stellenverlusts und damit das Armutsrisiko, auf der anderen Seite haben Arbeitslosigkeit und Armut einen negativen Einfluss auf die Gesundheit der betroffenen Person. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) will mit Studien und Empfehlungen dazu beitragen, die gesundheitliche Chancengleichheit für Armutsbetroffene zu verbessern.

Weitere Informationen