ZESO 04/06: Organisationsentwicklung

Schwerpunkt
Produkte, Prozesse, Leistungspakte: Solche Begriffe prägen heute die modernen Organisationen der Sozialhilfe. Ist diese betriebswirtschaftliche Sicht sozialhilfe-tauglich? Oder wird damit bloss die Armut verwaltet? Im Schwerpunkt lesen Sie, in welche Richtung sich die Organisationen der Sozialhilfe entwickeln können.

Interview
«Jeder Aufschwung hat stets dazu beigetragen, die Integration zu fördern», sagt Paul Rechsteiner. Der Gewerkschafter sieht deshalb den idealen Zeitpunkt gekommen, um die Armut zu bekämpfen.

Themen
Sozialfirmen verbinden soziale Ziele und wirtschaftliche Effizienz. Ihr Handlungsspielraum ist die Lücke zwischen dem ersten und dem zweiten Arbeitsmarkt. Die Knacknuss: Finanziell tragbare Umsetzmodelle zu finden.

Lesen Sie ausgewählte Artikel oder bestellen Sie die komplette ZESO 04/06.


ZESO 03/06: Städtische Zentren

Schwerpunkt
Die Sozialhilfequote ist in den städtischen Zentren dreimal höher als in ländlichen Gebieten. Immer mehr Armutsbetroffene leben in den Agglomerationen. Solidarität seitens der Regionen und Kantone sei gefragt, findet Ruedi Meier, Präsident der Städteinitiative Sozialpolitik.

Interview
Thomas Daum, der neue Arbeitgeberdirektor, sieht bei den Sozialversicherungen Reformbedarf und grenzt sich gegenüber sozialen Problemen ab: «Die Wirtschaft darf sich nicht noch mehr aufbürden», sagt er.

Themen
Die Bevölkerung schrumpft:  In Deutschland und der Schweiz wächst sie ausschliesslich noch durch Migration. Damit die Generationengerechtigkeit auch zukünftig zum Tragen kommt, braucht es Investitionen ins «Humanvermögen» - und ein Umdenken.

Lesen Sie ausgewählte Artikel oder bestellen Sie die komplette ZESO 03/06.


ZESO 02/06: Sozialhilfemissbrauch

Schwerpunkt
Schlagzeilen in den Medien rücken die Sozialhilfe gelegentlich in ein schiefes Licht. Die Rede ist von «Schmarotzern», welche die Sozialhilfe missbrauchen. Im Schwerpunkt lesen Sie, welchen Stellenwert das Thema Sozialhilfemissbrauch wirklich hat und warum der Einsatz von Detektiven die Berufswelt manchmal spaltet.

Interview
Erstmals präsentiert das Bundesamt für Statistik (BFS) Zahlen zur Situation der Sozialhilfe in der Schweiz. Ruth Meier, Vizedirektorin beim BFS, spricht von einem «Meilenstein» und verteidigt das Projekt gegen Kritik aus Fachkreisen.

Themen
Die Vietnamesin Xuan Lan Vu lebt seit 24 Jahren in der Schweiz. Sie besitzt ein Zertifikat als interkulturelle Übersetzerin. Ihre Tätigkeit beschränkt sich nicht aufs Dolmetschen allein. Xuan Lan Vu vermittelt zwischen zwei Kulturen.

Lesen Sie ausgewählte Artikel oder bestellen Sie die komplette ZESO 02/06.


ZESO 01/06: Regionalisierung sozialer Dienste

Schwerpunkt
Ist die Regionalisierung der Sozialhilfe ein Trend? Ja, sagt Kathrin Hilber, die neue Präsidentin der Sozialdirektorenkonferenz, im Interview. Welchen Einfluss die Regionalisierung auf die Professionalität der Sozialhilfe hat, und weshalb die einen mehr und die anderen weniger Mühe mit ihr haben - das lesen Sie im Schwerpunkt.

Interview
Es gibt keine Entschuldigung für junge Ausländer, die gewalttätig sind, sagt Michele Salvatore. Der Leiter der mobilen Jugendarbeit Basel (MJAB) - selbst ein Secondo - gibt aber zu bedenken, dass bereits in jungen Jahren vieles schief laufen kann.

Themen
Was Skandinavien besser macht: Hohe Steuern, geringe Einkommensunterschiede, viel Effizienz. Den Skandinaviern ist es gelungen, ihre grosszügigen Sozialstaaten mit der wirtschaftlichen Globalisierung zu versöhnen – ohne dabei das nordische Modell aufzugeben.

Schauen Sie das Inhaltsverzeichnis an oder bestellen Sie die komplette ZESO 01/06.