SKOS-Richtlinien 2021
fileadmin/_processed_/4/3/csm_2_Aarau_DSC_6269_907fa6f3c3.jpg

News

11. Januar 2021 – Die bewährten Hilfsmassnahmen weiterführen, zusätzliche Unterstützungsleistungen prüfen und die Städte einbeziehen – dies fordert der Schweizerische Städteverband vom Bundesrat im…

Zum Beitrag

Die Corona-Krise verschärfte in der Schweiz die finanzielle Situation von armutsbetroffenen Menschen. Mit 11.5 Millionen Schweizer Franken unterstützte das Rote Kreuz mit der finanziellen Soforthilfe…

Zum Beitrag

Im Fokus

Bern, 7. Januar 2021 – Die Auswirkungen der Corona-Krise stellen eine grosse Herausforderung für das System der sozialen Sicherheit der Schweiz dar. Die Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe (SKOS)…

Zum Beitrag und zur Diskussion

Armut geht oft einher mit Gesundheitsproblemen und mit geringen Möglichkeiten, für die eigene Gesundheit zu sorgen. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) will mit Studien und Empfehlungen dazu beitragen,…

Zum Beitrag und zur Diskussion

Im Rahmen der Weiterbildungsoffensive der SKOS und des SVEB wurde in Zusammenarbeit mit den teilnehmenden Sozialdiensten eine Checkliste erarbeitet. Mit ihr können Sozialarbeitende niederschwellig…

Zum Beitrag und zur Diskussion

Die SKOS-Richtlinien sind Empfehlungen zuhanden der Sozialhilfeorgane des Bundes, der Kantone, der Gemeinden sowie der Organisationen der privaten Sozialhilfe.

rl.skos.ch

Ende März 2019 haben Kantone, Städte und Organisationen der Zivilgesellschaft die Charta Sozialhilfe Schweiz lanciert. Unterstützen auch Sie die Charta für eine solide und faire Sozialhilfe.

mehr...

SKOS-Weiterbildung

Einführung in die öffentliche Sozialhilfe

mehr...

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.