Normes CSIAS 2021
fileadmin/_processed_/e/4/csm_Kinder_54e3cdeb5f.jpg

Digitale Entwicklung während der Pandemie im Sozialbereich

Die Covid19-Pandemie hat auch im Sozialwesen ihre Spuren hinterlassen. Je nach Situation wurden in den Organisationen unter hohem Zeitdruck digitale Lösungen eingeführt, um trotz der Einschränkungen die Kommunikation mit Klient*innen und innerhalb der Organisation sicher zu stellen. Das kooperative Forschungsprojekt «through2gether» der Hochschule Soziale Arbeit FHNW und von sozialinfo.ch geht diesen digitalen Entwicklungen auf die Spur.

Ein Teilergebnis zeigt, dass die Leitungspersonen im Hinblick auf die digitale Transformation eine noch wichtigere Rolle einnehmen als bisher. Damit nimmt auch für sie die Herausforderung zu, Mitarbeitende und Klient*innen einzubeziehen. Das angesammelte Erfahrungswissen aller Beteiligten ist für eine Reflexion und Evaluation zentral, um die Nachhaltigkeit der Entwicklungen zu sichern.

Weitere Ergebnisse des Forschungsprojektes finden Sie im Dossier Digitalisierung von sozialinfo.ch.

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.