ZESO 03/14

Schwerpunkt: Familienpolitik

Kinder zu haben ist heute ein bedeutendes Armutsrisiko und Familienpolitik somit immer auch Armutspolitik. Massnahmen wie die Erleichterung der Vereinbarkeit von Familien- und Erwerbsarbeit oder finanzielle Entlastung sind aber nicht nur für armutsgefährdete Familien entscheidend. Es braucht für alle Familien gute Rahmenbedingungen, die es ihnen unabhängig vom Familienmodell erlauben, sich zu entfalten.

Interview mit Gret Haller
Mit der Abgrenzung nach aussen geht immer auch eine Ausgrenzung nach innen einher, beobachtet die Publizistin und ehemalige Nationalrätin Gret Haller. Die Ausgrenzung, die sich gegen Asylsuchende und Randgruppen richtet, werde auch vor den Arbeitslosen nicht Halt machen, warnt sie.

Reportage aus dem Freiburger Tageszentrum Banc Public
Ein warmes Essen, ein offenes Ohr, ein Sofa zum Verweilen oder einen Computer für die Stellensuche: Das finden Menschen in finanzieller oder sozialer Not an sieben Tagen die Woche im Freiburger Tageszentrum Banc Public.

Fr. 25.00
retour

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.