Normes CSIAS actuelles

Beratungsansatz «Richtungswechsel» jetzt als Weiterbildung

Mit dem Beratungsansatz «Richtungswechsel» sollen das Kompetenzerleben und Wohlbefinden von Langzeitbeziehenden (> 3 Jahre) unmittelbar verbessert und der Langzeitbezug mittelfristig verringert werden. In einem Zeitraum von drei bis vier Monaten werden mit den Langzeitbeziehenden in vier bis sechs Sitzungen Werte und Bedürfnisse erkundet und Zukunftsideen entwickelt. Erfolge werden verstärkt und es werden den Langzeitbeziehenden Hilfestellungen gegeben, um Hindernisse zu bewältigen. Schliesslich wird die weitere Unterstützung geklärt.

Aufgrund der positiven Evaluation macht die SKOS den Beratungsansatz in Form eines Weiterbildungsangebots allen interessierten Sozialdiensten zugänglich. Die Weiterbildung beruht auf dem Peer-to-Peer-Ansatz.

Mehr Informationen und Anmeldung ...

Forum SKOS und Städteinitiative

Die Zukunft der Sozialdienste – Ansätze zur Bewältigung aktueller Herausforderungen