Sozialhilfe während Corona-Krise
fileadmin/_processed_/b/a/csm_skos_header_image_720_07_3e1b155c2f.jpg

Wie beurteilen Sozialarbeitende ihre Beratungskompetenz?

Ein an der Berner Fachhochschule entwickeltes Inventar zur Beratungskompetenz in der Sozialen Arbeit beruht auf der Selbstbeurteilung von Fachpersonen. Es gliedert die Beratungskompetenz in fünf Dimensionen. Mit Hilfe eines Online-Instruments können Sozialarbeitende nun ihre Stärken und Schwächen ermitteln.

Die Beratung von Menschen in herausfordernden Lebenslagen ist eine der wichtigsten Aufgaben Sozialer Arbeit. Obwohl sich die Beratungskompetenz durch zwischenmenschliche Qualitäten auszeichnet, ist es möglich diese Kompetenz empirisch zu erfassen, zu analysieren und durch Skalenbildung zu quantifizieren.

Beitrag auf "knoten und maschen"-BFH-Blog zur sozialen Sicherheit

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.