aktuelle SKOS Richtlinien

SKOS Mitgliederversammlung 2024 in Zofingen

Die diesjährige Mitgliederversammlung fand im Stadtsaal Zofingen statt. Die 157 Teilnehmenden wurden von Stadtpräsidentin Christiane Guyer und Regierungsrat Jean-Pierre Gallati herzlich empfangen. Die Mitglieder akzeptierten den digitalen Jahresbericht und die Jahresrechnung 2023, nahmen das Budget 2024 zur Kenntnis und wählten den Vorstand für die nächsten vier Jahre.

Nach den statutarischen Geschäften widmete sich die Versammlung dem sensiblen Thema der Zielvereinbarungen, Auflagen und Sanktionen in der Sozialberatung. Dr. Rahel Strohmeier Navarro Smith teilte mit dem Publikum ihre Gedanken und Ansichten zur konsensualen Beratung, ob und wie sich diese von einer aktivierenden zur ermöglichenden Sozialhilfe entwickeln kann. Ganz praktische Einblicke vermittelte Thomas Birchler, Co-Abteilungsleiter Soziales der Stadt Uster, die vor rund zwei Jahren einen Strukturwandel vornahm und die Kontrollsysteme weitestgehend abbaute, um einer kooperativen Arbeitsweise Platz zu machen, bei welcher die Mitarbeitenden sich einbringen und mitwirken können. Um diesen Strukturwandel zu erreichen, braucht es eine Änderung des Mindsets sowie die politische Akzeptanz. Schliesslich erläuterte Nadine Zimmermann, Leiterin Abteilung öffentliche Sozialhilfe des Kantons Zürich und Präsidentin der Kommission Rechtsfragen die rechtlichen Möglichkeiten von Auflagen und Sanktionen.

Die Referent:innen und Vizepräsidentin Mirjam Ballmer sowie Karin Anwander, Präsidentin der SKOS Kommission Organisationsentwicklung, diskutierten in der anschliessenden Podiumsdiskussion Einsatz und Wirksamkeit von Sanktionen und deren Konsequenzen auf die Klient:innen. Das Publikum interessierte sich für den praktischen Teil des Strukturwandels und wie Klient:innen darauf reagiert haben. Schliesslich informierte SKOS-Geschäftsführer Markus Kaufmann, dass das aus dem Jahr 2012 stammende Grundlagenpapier Sanktionen derzeit unter Einbezug aller Kommissionen und Landesteile überarbeitet werde und stellte eine Publikation bis Ende Jahr in Aussicht.

Die Mitgliederversammlung 2025 wird am 12. Juni 2024 in Stans stattfinden.