fileadmin/_processed_/b/a/csm_skos_header_image_720_07_3e1b155c2f.jpg

Aktuell

Die Nettoausgaben für Sozialhilfe im engeren Sinn – auch wirtschaftliche Sozialhilfe genannt – stiegen 2017 nominal um 3,4 Prozent auf 2,8 Milliarden Franken an. Die Veränderung zum Vorjahr befand...

Zum Beitrag

Nirgendwo ist es in den vergangenen Jahren zu derart vielen Gesetzesänderungen gekommen wie im Migrationsbereich. Die grössten Änderungen wurden von Parlament im Dezember 2016 entschieden und hatten...

Zum Beitrag

«Sozialhilfe – lieber nicht! », sagen viele Menschen, obwohl sie ein Anrecht darauf hätten. Simone Arenz von der Caritas Zürich und Beatrice Helbling von der Pfarrei St. Urban in Winterthur erklären,...

Zum Beitrag

Sozial benachteiligte Menschen haben geringere Chancen auf ein gesundes Leben. Auch in der Schweiz sind Gesundheit und Armut eng verknüpft. Der Dokumentarfilmer Giorgio Andreoli hat auf einfühlsame...

Zum Beitrag

Felix Wolffers ist Präsident der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe. Nun hat er genug und gibt sein Amt ab. Ein Gespräch mit der «Zeit» über die Fragen, wie die Schweiz mit ihren Schwächsten...

Zum Beitrag

Eine pauschale Kürzung der Grundbedarfsleistungen treibt die Schwächsten unserer Gesellschaft nicht in den Arbeitsmarkt, sondern in die Armut, schreibt Raphael Golta, Vorsteher des Sozialdepartements...

Zum Beitrag

Der Innovationspool der SKOS wurde 2018 mit dem Ziel geschaffen, neue Ansätze in der Sozialhilfe, soziale Innovationen und Lösungsansätze zur Verbesserung der sozialen Sicherheit zu fördern. Auch im...

Zum Beitrag

Im Rahmen des Nationalen Programms gegen Armut wurde von mehreren Seiten festgestellt, dass Armutsbetroffene teilweise nicht in der Lage seien, ihren Rechten in der Sozialhilfe ausreichend Geltung zu...

Zum Beitrag

Der aktuelle Sozialbericht des Kantons Zürich zeigt und kommentiert die Entwicklung der Sozialhilfe und der vorgelagerten Bedarfsleistungen. Ein Schwerpunktkapitel widmet der Bericht der Situation von...

Zum Beitrag

Eine an der Universität Lausanne verfasste Masterarbeit beschäftigt sich mit der beruflichen Wiedereingliederung von arbeitslosen Personen ab 50 Jahren. Sie zeigt die Schwierigkeiten auf, die die...

Zum Beitrag

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.