fileadmin/_processed_/b/a/csm_skos_header_image_720_07_3e1b155c2f.jpg

News

Die Sozialhilfequote der 56-64-Jährigen ist in den letzten zehn Jahren massiv gestiegen – von 3.3 auf 4.8 Prozent. Doch auch bereits in der Altersgruppe der 46-55-Jährigen ist der Anstieg deutlich,...

Zum Beitrag

Die SKOS gratuliert ihrer Vizepräsidentin Elisabeth Baume-Schneider zur Wahl in den Ständerat! Die ehemalige jurassische Regierungsrätin wurde mit einem Glanzresultat für die SP in die kleine Kammer...

Zum Beitrag

Wer im Kanton Genf nach der obligatorischen Schule keine Lehre oder andere Ausbildung beginnt, ist seit 2018 verpflichtet, bis zum 18. Lebensjahr weiter zur Schule zu gehen. Ziel der Initiative ist,...

Zum Beitrag

Soziale Ungleichheiten wirken sich auch im Alter auf die Gesundheit aus. Personen ab 55 Jahren mit einer Tertiärausbildung weisen einen besseren allgemeinen Gesundheitszustand und ein besseres...

Zum Beitrag

Die nationale Fachtagung Grundkompetenzen des Schweizer Dachverbands Lesen und Schreiben beleuchtet aktuelle Aspekte im Bereich der Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Auffang- und...

Zum Beitrag

Grossfamilien erhalten im Kanton Appenzell Innerrhoden in Zukunft höhere Sozialhilfebeiträge. Der Regierungsrat hat den Grundbedarf für Mehrpersonenhaushalte an die SKOS-Richtlinien angepasst.

Bisher...

Zum Beitrag

Pro Senectute Schweiz untersuchte zusammen mit gfs zürich, ob sich die Bevölkerung in der Schweiz aufgrund des Alters benachteiligt fühlt. In der repräsentativen Umfrage wurden die Themen...

Zum Beitrag

Das «Hospice général» hat eine Porträtserie mit dem Titel #VisàGE lanciert. Die Videoserie zeigt verschiedene Facetten der Integration im Kanton Genf. Porträtiert werden Menschen, die einen langen Weg...

Zum Beitrag

Armut geht oft einher mit Gesundheitsproblemen und mit geringen Möglichkeiten, für die eigene Gesundheit zu sorgen. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) will in den nächsten Jahren mit...

Zum Beitrag

Im Nationalrat wurde das Postulat Gugger gutgeheissen. Der Bundesrat wird  aufgefordert darzulegen, wie die Förderung der frühen Kindheit wirksam, zweckmässig und wirtschaftlich umgesetzt werden kann.

...

Zum Beitrag

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.