«Arbeitslose sollten einen Coach haben wie Sportler»

Weiterbildungsprogramme für Arbeitslose seien in vielen Fällen das Geld und die Zeit nicht wert: Diese These vertritt Robert Wegener, der an der Fachhochschule Nordwestschweiz zu Coaching forscht, in einem Artikel in der Zeitschrift «Schweizer Gemeinde». Seiner Meinung nach arbeiten Coaches zielführender und wirtschaftlicher.

Artikel Schweizer Gemeinde